ESF Projekt “Starke Schule, kompetente SchülerInnen, sichere Zukunft

Maßnahmen zur Verringerung des Schulabbruchs und zur Verbesserung der Schlüsselkompetenzen

ESF Projekt

Datum: 2023/2025

Schulabbruch ist auch in Südtirols Schulen vorhanden, denn immer mehr SchülerInnen finden sich aufgrund schulischer, sozialer und emotionaler Probleme im System Schule nicht mehr zurecht. Sie benötigen fördernde Maßnahmen, um der Schul- und Bildungspflicht nachkommen zu können. Die GRW Sarntal bietet auch dieses Jahr als Projektträger – mittels 100%iger Förderung durch den Europäischen Sozialfonds ESF – ein Weiterbildungsprojekt für SchülerInnen an. Bei diesem Projekt wird mit den Grund- und MittelschülerInnen aus 14 Schulsprengeln in Südtirol zusammengearbeitet: Ahrntal, Sarntal, Tschögglberg, Ritten, Nonsberg, Ulten, Toblach, St. Martin i.Passeier, Olang, Innichen, Welsberg, Vintl, Terlan und der Grundschulsprengel Auer. Gesamt profitieren somit 14 Schulsprengel mit 89 Schulstellen und über 6.000 SchülerInnen von dieser Maßnahme, welche im laufenden Schuljahr, sowie im Schuljahr 2024/2025 umgesetzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Aggregat Sommer

28.02.2024

Aggregat Sommer 2024

Das brandneue Programm der Jugendgruppe AGGREGAT für die Sommermonate 2024.

Kilometervergütung

23.01.2024

Ansuchen Schülerverkehrsdienst

Ansuchen für einen Sonderdienst für jene Schüler*innen, die mehr als 1,5 km von der Schule oder nächsten Haltestelle entfernt sind.

social-3064515_1280

19.01.2024

Unterstützung unserer Jugendlichen bei der Nutzung der Sozialen Medien

Soziale Medien sind heutzutage ein fester Bestandteil des Lebens vieler Jugendlicher. Sie bieten viele Möglichkeiten, sich mit Freunden, Familie und Interessengruppen auszutauschen, zu informieren und zu unterhalten. Doch soziale Medien bergen auch Risiken und Herausforderungen, die es zu beachten und zu bewältigen gilt.