Aus dem Schulleben

Eröffnungsgottesdienst am 06.09.2022 mit Pfarrer Hochw. Josef Profanter

Mit Einsatz und Freude beteiligten sich unsere Schüler am Gottesdienst. 

Danke an alle, die für ein gutes Gelingen beigetragen haben.

Kartoffelernte in der Draussenschule 15.09.2022

Die Schüler der 4./5. Klasse machten sich auf den Weg zum Acker der Draussenschule um die Kartoffeln zu ernten, die die 5. Klasse des vorigen Schuljahres im Frühjahr noch gesetzt hatte. 

Nicht nur Kartoffeln konnten wir entdecken. Auch Puppen des Totenkopfschwärmers haben sich in der Erde versteckt.

Mit reichlicher Ernte und einer Riesenzucchini schwer beladen, machten wir uns auf den Weg zur Schmiede.

Am Nachmittag gesellten sich einige der fleißigen Mittelschüler zu uns

Erfolgreich gelang es den Jungs der Mittelschule im Holzherd ein Feuer zu machen, während andere fleißig Zucchini schnippelten. Gleichzeitig sortierten und wiegten andere, um die Ernte gleichmäßig zu verteilen. Dabei wurde so manch seltsame Form unter den Kartoffeln entdeckt.

Abschließend wurde das frisch geerntete Gemüse verkostet. 

 

Ein toller Tag, an dem es auch der Wettergott besonders gut mit uns meinte. 

Herbstausflug 23.09.2022 zur Burg Taufers

Über den Eichhörnchenweg zur Burg konnten wir entdecken,

welche Tiere sich in unseren heimischen Wäldern verstecken.

 

 

 

 

 

Mit spannenden Geschichten begleitete uns Frau Margareth durch die Burg.

Aufmerksam lauschten wir den Erzählungen.

Ein Highlight war natürlich das Verlies und die Geschichten der Folterungen. Unsere „Gefangenen“ lachen noch, also wird es so schlimm nicht gewesen sein.

 

 

 

 

Zur Überraschung von Frau Margareth bedankten wir uns in der Burgkapelle mit einem gesungenen „Vaterunser“ für den guten Ausgang der „Folterung“.

 

 

Seltsame Gestalten tummeln sich hinter den alten Schlossmauern. Ob es tatsächlich Geister gibt? Ein etwas kalter Schauer lief uns schon ganz sacht über den Rücken, als wir im Geisterzimmer die Erzählung über die weinende Margarethe hörten. Als sich dann besagte Fledermaus auch noch bewegte, machten wir uns lieber aus dem Staub.

 

 

 

 Besichtigung der Burgbibliothek: Vielleicht ist Lesen gar nicht so schlecht?

 

 

 

 

 

 

Die Waffenkammer mit Ritterrüstung durfte selbstverständlich nicht fehlen. 


 

 

 

 

Ein spannender Tag abseits der Schulmauern!